0

Ihr Warenkorb ist leer

Neuheiten U-Boat 2023

Dezember 05, 2023 5 min lesen.

Neuheiten U-Boat 2023

Mit dem Endspurt dieses Jahres 2023 können wir endlich eine Bilanz einer der wichtigsten Marken in Bezug auf Uhren ziehen, nämlich U-Boat. Denn dieses Jahr war voller ästhetischer und technischer Innovationen.

Neuheiten U-Boat 2023

CAPSULE

An erster Stelle steht die Capsule-Linie. Italo Fontana. Mit einem Design, das von Bathyskaphen inspiriert ist, Vorläufern der U-Boote für die Erforschung der Tiefen, präsentieren sich diese Uhren mit der typischen Steampunk-Ästhetik, die die Marke mehrmals überarbeitet hat. Die beiden Modelle, die die Marke einführt, sind sowohl in den Größen 45 mm als auch 50 mm erhältlich und handelt sich um limitierte Auflagen von nur 200 Stück weltweit.

Mit einer dickwandigen, leicht gewölbten Saphirglas, werden die dunklen Zifferblätter durch einen Lupeneffekt vergrößert und von einem transparenten, langen Schlitz begleitet, der den gesamten Umfang des Gehäuses durchläuft und einen besonderen Blick auf das Zifferblatt bietet. Bei einem Modell heben sich die Indizes und Zeiger in Blau ab, bei einem anderen in Beige.

In der blauen Version präsentiert sich der Rest der Uhr in Schwarz, mit einem Gehäuse aus PVD-beschichtetem Edelstahl und einem ebenso dunklen Lederarmband. Auf der anderen Seite hebt sich bei der anderen Version das Beige elegant zwischen dem dunklen Zifferblatt und dem Vintage-braunen Lederarmband hervor. All das wird von einem modifizierten automatischen Sellita SW200-Kaliber angetrieben, das mit 28.800 Schwingungen pro Stunde und einer Gangreserve von 41 Stunden arbeitet.

SOMMERSO GHIERA

U-Boat hat seine Kollektion von Taucheruhren Sommerso mit den Ghiera-Modellen erweitert. Wie die anderen Taucheruhren dieser Linie (außer der Bronze-Version) handelt es sich um 46 mm Edelstahlgehäuse (AISI 316L) mit einer Wasserdichtigkeit von bis zu 300 Metern (mit einem durch 7 Schrauben versiegelten Boden). Erhältlich mit Edelstahlarmband oder vulkanisiertem Kautschukband.

Speziell für alle Abenteuerliebhaber in großen Tiefen sind auf der linken Seite des Gehäuses die traditionelle Krone mit dem dazugehörigen Schutzbügel, die gravierte Seriennummer, ein 24-Stunden-Indikator und ein Datumsfenster mit einer Lupe im Glas für optimale Ablesbarkeit in allen Lichtverhältnissen angebracht.

Und was unterscheidet dieses Modell von den früheren Taucheruhren? Seine charakteristischen Farben: Jedes Zifferblatt beginnt oben mit einer dominierenden Farbe, sei es in Grün, Blau oder Bordeaux, und verblasst zu einem tiefen Schwarz. Die einseitig drehbaren Lünetten bestehen ebenfalls aus Keramik und folgen ebenfalls der zweifarbigen Kombination, mit Ausnahme des Bordeaux-Modells, das vollständig in Schwarz gehalten ist.

U-Boat Classico Sommerso Ghiera Cerámica Blue

U-Boat Classico Sommerso Ghiera

CAPSOIL

Ohne Zweifel ist eine der Kollektionen, die U-Boat heute an die Spitze gebracht haben, die Capsoil-Kollektion. Das Konzept einer Schweizer Bewegung mit einem Gehäuse voller Öl, das durch das Zifferblatt fließt und seine Tiefe und 3D-Wirkung verstärkt, und das Gefühl, dass es kein Glas gibt, wird nur durch eine sichtbare Luftblase auf dem Zifferblatt abgemildert, die Temperaturschwankungen ausgleicht.

Wie es im Geiste von U-Boot üblich ist, kombiniert diese Kollektion innovativere Merkmale mit retro-inspirierten Linien. Die Gehäuse, bei denen insbesondere die Zeiger hervorstechen, verfügen über ein schnelles Batteriewechselsystem und sind bis zu Temperaturen von -0ºCwiderstandsfähig.

Doppiotempo

Obwohl die Capsoil Doppiotempo-Kollektion nicht neu ist, hat Italo Fontana diese drei neuen Modelle vorgestellt, die eine Weiterentwicklung des kürzlich vorgestellten 45-mm-Modells darstellen. Italo Fontana wurde als der Schöpfer der größten Uhr der Welt anerkannt, und dieses neue Doppiotempo-Modell ist eine Rückkehr zu seinen Ursprüngen mit extra großen 55-mm-Gehäusen.

Wie sein Vorgänger kontrastieren diese Modelle ein "Oil Immersion" -Zifferblatt in intensivem Schwarz mit farbigen Indizes und Zahlen, sei es in Grün, Rot oder Beige, auf der inneren Lünette. Unter seinem gewölbten Saphirglas ist aufgrund seiner größeren Größe die traditionelle Dual-Time-Funktion deutlicher sichtbar. Dies beinhaltet auch die entsprechenden doppelten Kronen auf der linken Seite zum Einstellen der Hauptzeit und der zweiten Zeitzone.

Für mehr Vielseitigkeit sind alle drei Modelle in Gehäusen aus 316L-Edelstahl mit silberner Oberfläche oder komplett schwarzem DLC erhältlich; alle werden mit von Hand gefertigten schwarzen Lederarmbändern mit Nähten in der Farbe der Indizes sowie einem zusätzlichen schwarzen vulkanisierten Kautschukband geliefert.

Darkmoon

Im Konzept, das mit Capsoil begann, ging U-Boat mit der Darkmoon-Kollektion einen Schritt weiter und verzichtete auf den retro-Look zugunsten eines klaren und markanten Designs. Das gewölbte Saphirglas, kombiniert mit der komplett in Öl getauchten schweizerisch-elektromechanischen Bewegung, verstärkt das Tiefengefühl des Zifferblatts und bewahrt dabei die entsprechende Ausgleichsblase.

Die Gehäuse haben in der Regel einen Durchmesser von 40 und 44 mm und reduzieren die Ziffern und die Präsenz ihrer Zeiger, wodurch das Konzept des Zifferblatts als absoluter Protagonist betont wird. Sie machen auch die Präsenz der Krone auf der linken Seite diskreter, und in Verbindung damit könnte das Modell, das dem Konzept der Erforschung der dunklen Seite des Mondes am treuesten bleibt, die Neuheit in komplett Schwarz sein.

Darkmoon Curve Black

Als Hommage an die Kollektion, die ihren Namen der Inspiration durch die dunkle Seite des Mondes verdankt, hat U-Boot in diesem Jahr die dunkelsten Darkmoon-Uhren präsentiert. Das Konzept der Ölimmersion bleibt erhalten, und in Größen von 40 und 44 mm haben diese gewölbten Zifferblätter schwarze Edelstahlgehäuse mit PVD-Beschichtung.

Für eine größere Einheitlichkeit sind die Indizes und Zahlen mit grauem Superluminova behandelt, und die Bänder bestehen aus hochbeständigem vulkanisiertem Gummimaterial in einem tiefen Schwarz. Dies ist zweifellos das Modell, das den Geist der Linie am treuesten verkörpert, perfekt für Liebhaber des Total-Black-Looks.

In allen Farben

Besonders mit dem Ziel, dem Sommer so viel Farbe wie möglich zu verleihen, kamen vor einigen Monaten die fünf auffälligsten Modelle der Linie auf den Markt. Indem sie erstmals die schwarzen vulkanisierten Kautschukbänder verdrängten, werden diese neuen Editionen von besonders widerstandsfähigen Bändern in lebendigem Gelb, Orange, Grün oder Türkis dominiert. Passend zur gewählten Farbe befinden sich die Anzeigen und Zeiger, die sich von dem charakteristischen schwarzen Zifferblatt der Darkmoon abheben.

Aber es gibt ein fünftes Modell, das aus der ursprünglichen Farbpalette dieser Kollektion ausbrechen wollte: eine vollständig weiße Uhr mit einem dazu passenden Silikonband und einem Edelstahlgehäuse aus 316L IPB, das den Code beibehält. All dies wird durch den Kontrast der Anzeigen in Schwarz hervorgehoben. Und natürlich mit Gehäusen von 44 mm.

U-Boat Capsoil Darkmoon Green y Aquamarine Curve

U-Boat Capsoil Darkmoon Green und Aquamarine Curve

  

Camouflage

Und nachdem die Experimente mit der Ästhetik der Darkmoon eröffnet wurden, wurden in diesem Jahr auch die Camouflage-Modelle vorgestellt. Immer noch in Öl getaucht präsentieren diese Modelle, erhältlich in 40 und 44 mm, erstmals auf den Gehäusen ein neues und überraschendes Camouflage-Muster.

Die spezielle Lackierung auf dem Edelstahlgehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung passt zu der ebenfalls aus Edelstahl gefertigten Schnalle mit Tarnmuster. Als einzige Ausnahme bleibt der Rest der Uhr dem klassischen Aussehen treu, mit einem schwarzen vulkanisierten Kautschukband und einem schwarzen Zifferblatt mit Indizes und Zeigern in grauem Superluminova. Andererseits hat das andere Modell ein Zifferblatt in der gleichen grauen Farbe wie das Camouflage-Gehäuse, was den Eindruck einer einzigen Einheit erweckt, wobei die Indizes in Schwarz hervorstechen.

Vintage

In einem weiteren Aspekt, der die Kollektion einmal mehr an einen neuen Ort führt, erkunden diese beiden neuen Vintage-Modelle den Retro-Stil aus einem innovativen Geist. Mit Gehäusen aus 40 und 45 mm Edelstahl, die mit Bronzepvd behandelt und mit mehreren Schichten Speziallack beschichtet sind, um ihre Konservierung zu garantieren, sind sie handgefertigt und in einem gealterten Design gehalten. 

Beide Stücke, mit einem gealterten Effekt, sind in einem gegensätzlichen Farbdesign erhältlich, entweder mit dem traditionellen tiefen Schwarz des Zifferblatts, diesmal ergänzt durch Indizes und Zahlen mit bronzefarbener Superluminova, oder umgekehrt: ein bronzefarbenes Zifferblatt, das mit dem Bronzepvd-Gehäuse verschmilzt, auf dem die Indizes in der gleichen schwarzen Farbe wie das Band hervorstechen.

All dies, unter Beibehaltung des traditionellen Geistes der Darkmoon und somit der Capsoil: bietet eine schweizerische Quarzbewegung vom Typ Ronda 762, die in Öl getaucht ist und von einer Ausgleichsblase begleitet wird.

U-Boat Capsoil Darkmoon Curve Vintage Bronce

U-Boat Capsoil Darkmoon Vintage Bronce


Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, sich an unser Team zu wenden. Wir helfen Ihnen gerne!

Vollständigen Artikel anzeigen

Einzigartige Uhrenkomplikationen
Einzigartige Uhrenkomplikationen

Mai 17, 2024 3 min lesen.

Vollständigen Artikel anzeigen
Was macht japanische Füllfederhalter so besonders?
Was macht japanische Füllfederhalter so besonders?

Mai 17, 2024 3 min lesen.

Vollständigen Artikel anzeigen
Uhren in der Modewelt
Uhren in der Modewelt

Mai 03, 2024 2 min lesen.

Vollständigen Artikel anzeigen
WhatsApp