0

Ihr Warenkorb ist leer

August 02, 2017

Hallo liebe Uhrenfans!

Heute  wollen wir Ihnen eine Zusammenfassung  über den Wasserwiderstand von Uhren geben und wie man die Information interpretiert. Dieses Thema ist eine der häufigsten Unsicherheiten beim Kauf einer Uhr.

Normalerweise wird die Wasserresistenz jeder Uhr auf der Rückseite des Gehäuses, neben der Referenz- und Modellnummer und einigen anderen Unterscheidungsmerkmalen angezeigt. Je nach Art der Uhr ist die Wasserresistenz mal höher, mal niedriger. Es wird angeben, mit wie viel Wasser die Uhr in Berührung kommen kann. Taucheruhren sind zweifellos für den Einsatz im Sport, speziell Wassersport kreiert.

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass, obwohl unsere Uhr "wasserresistent" oder "wasserdicht" ist, das das nicht immer bedeutet, dass wir mit ihr tauchen oder schnorcheln können. Wir müssen die Wasserristenz Angabe berücksichtigen, welche für gewöhnlich in Paskal/Atm/Bar angegeben wird.

Zu Uhren mit größerer Wasserresistenz gehören Sinn Taucheruhren, vor allem das Modell Sinn U1, mit einem Widerstand von 1000m und Sinn U200, mit einer Dichte bis 2000m.

Bedeutet das, dass ich mit einer Uhr mit 50 ATM bis 500 Meter tauchen kann?

Leider nicht.

Uhrenhersteller führen statische Druckprüfungen durch, um die Wasserresistenz der Uhren zu bestimmen. Sie berücksichtigen daher also nicht bestimmte Phänomene oder Ereignisse, die normalerweise auftreten wenn wir schnorcheln, wie zum Beispiel extreme Temperaturen und plötzliche Druckänderungen.

Die Wasserresistenz wird nach ISO 2281 und ISO 6425 Normen hergestellt, abhängig von dem Widerstand, den jede Uhr erlaubt.

Helium Ventil

Unter den verschiedenen Tauchuhren finden wir die Ball Enginer Master Skindiver II Uhr, welche mit einem Heliumventil ausgestattet ist. Sobald wir das Tauchen beendet haben, ist es möglich, dass die Zeit die wir für den Tauchgang benötigt haben, nicht ausreicht, um das ganze Helium zu nutzen. Dieses Ventil lässt das Helium heraus und hilft uns zu vermeiden, dass unsere Uhren durch den Druck beschädigt werden.

Spezialisten in großen Tiefen

Die Glycine Combat Sub Uhren besitzen alle eine Wasserresistenz von 20 Atm. Sie sind also perfekt zum Tauchen geeignet, solange es nicht in großen Tiefen ist. Einer unserer Kunden hat mit uns ein Video geteilt, wo man ihn mit seiner neuen Glycine Combat Sub Uhr mit Gummiband deutlich sehen kann.

       Video: Glycine Combat Sub Watch

Sowohl auf unserer Website als auch in unserer Boutique (Calle Núñez de Balboa 90, Madrid) finden Sie verschiedene Uhren mit unterschiedlichen Wasserresistenz.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Zweifel zu diesem Thema oder unseren Produkten haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne!

Haben Sie einen tollen Tag!

Ihr Iguana Sell Team


Neuigkeiten