Beleuchtungssysteme einer uhr

Hallo!

In diesem Artikel werden wir Ihnen die verschiedenen Arten von Uhrbeleuchtungs-systemen erklären.

Eine der bedeutendsten Uhr-innovationen ist ein innenbegriffenes Beleuchtungssystem. Die Beliebtheit von Beleuchtungssystemen begann während des Militärs, als sie in Schießgewehren verwendet wurden, um eine bessere Genauigkeit zu geben. Jahre später wurde diese Eigenschaft für Uhren wichtig. Aber wissen Sie auch, wie unsere Uhren wirklich beleuchtet werden?

Verpassen Sie diesen Beitrag nicht, wenn Sie lernen wollen, durch welche vier Systeme unsere Uhren im Dunkeln leuchten!

  • Die Ursprünglichen:

Das Uhren beleuchtet werden konnten, wurde Dank Radium möglich. Radium ist sehr radioaktiv, wodurch das Produkt konstant leuchtet. Allerdings kann diese hohe Strahlung mit den Uhrennutzern und mit den Mitarbeitern, die dieses Material herstellen, aggressiv wirken.

Tritium wurde zu einem Ersatz für Radium. Dieses Material unterstützt konstant die Beleuchung und ist aber nicht so radioaktiv wie Radium. Derzeit können wir noch ein paar Uhren finden, die dieses Material verwenden. Sie können sie Dank der Angabe T Swiss Made auf ihrem Zifferblatt erkennen.

Bald wurde es jedoch notwendig, ein System mit den selben Funktionen zu finden, allerdings komplett ohne Radioaktivität. Heutzutage gibt es zwei Systeme, die Beleuchtung auf unseren Uhren besitzten, ohne jemanden zu schädigen: Superluminova und Gas-Mikroröhrchen.

  • Superluminova Beschichtung:

Superluminova ist der Name der Pigmente, die aus Strontiumaluminat bestehen, die die Lünette, Zeiger und Ziffern der Uhr 10 mal mehr zum leuchten bringen als traditionelle Pigmente, ohne radioaktiv oder giftig zu sein.

Auch bekannt als "Luminova" wurde dieses System von Neomoto entwickelt und ist auch beliebt bei der Verwendung bei Schmuck, in der Luftfahrt und um Signale zu geben.

Einer der Hauptvorteile, die wir hervorheben müssen, ist seine Haltbarkeit. Allerdings muss es durch künstliches oder natürliches Licht aufgeladen werden.

Desweiteren wird, Dank einer technologischen Verbesserung und der zunehmenden Bedeutung in der Mode, Superluminova nicht nur in blauen und grünen Tönen, sondern in einer Vielzahl von Farben hergestellt.

Eine Marke, die normalerweise diese Art von Beleuchtung verwendet, ist Glycine, bei ihren Combat- und Airman-Modellen.

  • Microröhrchen:

Diese Lasertechnologie, die für MB-Microtec in Schweden entwickelt wurde, stellt das letzte System der Uhrenbeleuchtung dar: Gas-Mikroröhrchen (H3).

Dieses System ist bei Uhren von der Marke Ball sehr verbreitet. Diese Mikroröhrchen bestehen aus einem luminiszierendem Glasmineral. Die Röhrchen wurden vorher mit Laser hergestellt und in die Zeiger und in das Ziffernblatt eingefügt, was es unmöglich macht, dass sie brechen.

Was Sie erwarten können? Gas-microröhrchen ermöglichen ein höheres internes Leuchten, sie sind resistent und intensiv, während es das Niveau der Strahlung reduziert und jede Art von Schäden an der Uhr Benutzer vermeidet.

Es ist wichtig zu betonen, dass diese Uhren nicht mit externem Licht aufgeladen werden müssen, die Beleuchtungsintensität ist 100 mal intensiver als in jeder anderen Lumineszenz-art und sie kann bis 25 Jahre lang halten.

Eine andere Marke, die dieses Beleuchtungssystem verwendet, ist Luminox. LLT (Luminox Light Techology) ist die gleiche Gas-Microröhrchen-Technologie, die es ermöglicht, dass die Uhren ständig wasserdicht und ohne Aufladen leuchten.

Alle diese Marken sind bei Iguana Sell erhältlich. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne!

Ihr Iguana Sell Team